TRACKS NEWS / 10-02-04 / Abstract hip-hop

Abstract hip-hop

Hiphop als Reality-Music? Seit Mitte der 90er sprengt eine neue Generation von Rappern die Grenzen eines Sounds, der zwar auf der Straße geboren wurde, aber nicht unbedingt dort sterben muss. In Brooklyn ist der 28-jährige EL-P der Anführer einer Bewegung, die sich "Abstract Hiphop" nennt. Er sucht seine Inspiration nicht in den Kriegen der Gangs sonder in Kino, Science-Fiction und sorgfältig ausgesuchten Samples. 

El-P

El-P - Facebook

Facebook

+
-
El-P - "The Full Retard" (Official Video)

03m48

El-P - "The Full Retard"

03m48

+
-

L'Armée des 12

Das, nach Terry Gillians' "Armee der 12 Affen" benannte Kollektiv "L'armée Des 12", importierte den Abstract Hiphop nach Frankreich. Das Album "Cadavre exquis" entstand dank der Zusammenarbeit von TTC, "DJ Fab" und "La Caution" und ist eine Hommage an den Surrealismus. 

L'Armee des 12 - Ils M'observent

05m01

L'Armee des 12 - Ils M'observent

05m01

+
-

Buck 65

Als Student im kanadischen Halifax, köchelt Buck 65 Anfang der 90er, mitten in der Grunge-Ära, an einem neuen Sound. Schon bald trifft er Sole, den Gründer von Anticon, dem größten Abstract-Hiphop-Label von San Fransisco, wo er seine erste Single The Centaur signt. Sie erzählt die Story von einem Typen mit einem Riesen-Penis, der das Opfer des eigenen Klischees wird. Eine Anspielung auf das Macho-Gehabe der Gangsta Rapper. Inzwischen lebt der Rap-Poet und Fan von Tom Waits und David Lynch in Paris. Dort sucht er nach den Geistern der Nouvelle-Vague, wie Jean Seberg, aus Truffauts Thriller "Atemlos", der auf dem Friedhof von Montparnasse begraben liegt.

Buck 65 - Wicked and Weird

03m50

Buck 65 - Wicked and Weird

03m50

+
-

Beans

Beans, aus New York, ist Mitbegründer der Electro-Hiphop-Combo "Anti Pop Consortium" und signt seine Mucke beim britischen Label Warp. In Amiland konnte niemand mit seinem abgedrehten Sound etwas anfangen.

Beans

+
-