TRACKS NEWS / 04-04-18 / Roleplay-Feminismus – Angel...
Angela Washko

Roleplay-Feminismus – Angela Washko

Die Künstlerin und Autorin aus Pittsburgh bringt feministische Diskussionen in davon weitgehend unberührte Räume. Ob auf einer Online-Rollenspiel-Plattform oder in der Pick-Up-Artist-Szene – Angela Washko geht auf Konfrontationskurs.

Für ihr Projekt „The Council on Gender Sensitivity and Behavioral Awareness In World of Warcraft“ begab sich Washko in die Online-Rollenspiel-Welt und fragte einzelne Spieler und Spielerinnen, was sie unter Feminismus verstehen. Die Ergebnisse der Feldstudie sind als In-Game-Screenshots einzusehen und bieten statt einer Definition von Feminismus eher eine Definition von Misogynie. Also Vorsicht: Wer das liest, mutiert nicht nur zum Feminist, sondern gleich noch zum Misanthrop.

The Council on Gender Sensitivity and Behavioral Awareness In World of Warcraft

http://angelawashko.com/artwork/3457693-The-Council-on-Gender-Sensitivity-and-Be...

+
-

Richtig frauenfeindlich geht es in der Pick-Up-Artist-Szene (Möchtegern-Aufreißer, die lieber küchenpsychologische Pamphlete verfassen, als mit echten Menschen zu reden) zu. Einer der bekanntesten und berüchtigsten „Verführungskünstler“ ist Roosh V, mit dem Angela Washko ein Skype-Gespräch führte. Das Interview gibt es in voller, erschütternder Länge auf Washkos Website anzusehen und ist Grundlage ihres neuesten Projekts „The Game: The Game“. Dahinter verbirgt sich eine Art Dating-Simulator, bei dem der Spieler oder die Spielerin in die Rolle einer Frau schlüpft, die den Abschleppmustern verschiedener Pick-Up-Künstler ausgeliefert ist.

Angela Washko – „The Game: The Game“ Gameplay

https://vimeo.com/252368415

+
-

Bis die spielbare Version auf Washkos Website veröffentlicht wird, gibt es die Möglichkeit, sich durch den interaktiven Hypertext von „All the Places You'll Go (Women As Place)“ durchzuklicken. Hierfür sammelte Angela Washko über 200 Postkarten aus aller Welt, die eines gemeinsam haben: Sie zeigen Frauen als Ersatz für den geografischen Ort, den sie repräsentieren sollen. Der Spieler kann zu verschiedenen Locations reisen, um diese dann als Postkarten-Darstellungen von Frauen zu erleben. Das ist der „Western Male Gaze“ auf Sightseeing-Tour.

All the Places You'll Go (Women As Place)

https://angela-washko.itch.io/women-as-place

+
-