TRACKS NEWS / 06-05-04 / Beim Free Fighting ist alle...

Beim Free Fighting ist alles erlaubt!

Aber wie wird ein Gewinner ermittelt, wenn keine Regeln herrschen? Durch aufgeben oder den Schlag zum KO!

Der Free Fight ist als professionnelle Sportart in ganz Europa verboten, als Amateursport in Frankreich aber schon erlaubt. Deshalb tranieren die Freizeit-Kämpfer in Judoclubs wie hier beim Free Fight Lehrer Cyrille Diabaté, ehemaliger Weltmeister im Thaiboxen. Er kam durch Videos von Kämpfen im Ausland auf den Geschmack.

Free Fight Paradies Japan

Da der brutale Extremsport in Europa verboten ist, treten die Kämpfer entweder im underground oder im Ausland gegeneinander an. So lockt der Free Fight zum Beispiel in Japan alle zwei Monate 90.000 blutgeile Zuschauer an.

Fight Night Tokyo Free Fight: Roy Nelson vs Stefan Struve

04m12

Fight Night Tokyo Free Fight

04m12

+
-

Reportage: Stéphanie Binet