TRACKS NEWS / 14-11-15 / Black Diamond: Excessively ...

Black Diamond: Excessively Fabulous

In den Straßen von Tokio sind sie fast schon allgegenwärtig: Die Mädchen von „Black Diamond“ protestieren mit gebräunter Haut und bunter Mähne gegen das klassische japanische Frauenbild.

In japanischen Metropolen trifft man bekanntlich immer wieder auf kuriose Gestalten, die sich von den grauen Massen abheben. Besonders Tokio ist für junge Erwachsene mit Hang zu visuellem Exhibitionismus ein ideales Pflaster – auch für die Mädchen der Black-Diamond-Bewegung, die übrigens alles andere als düster ist.

black diamond 「CRAZY TRIBE feat.HAYATO」 Music Video
Black Diamond - "Crazy Tribe"
+
-
Gyaru Interview - Japanese Kuro Gyaru Unit Black Diamond in Shibuya
Black Diamond in Shibuya
+
-

Wer zur Mädchenclique der Black Diamonds gehören will, braucht den ultimativen Look und darf keinesfalls so aussehen wie eine Japanerin. Die exzentrische Community wurde 2012 gegründet und steht in der Tradition der feministischen Gyaru-Bewegung (nach der buchstabengetreuen Übertragung des englischen Words „Girl“), die in den 70er Jahren entstand. Sie besteht aus rund 150 Mädchen zwischen 15 und 25, die gegen das japanische Frauenbild aufbegehren. Und zwar mit gebräunter Haut, knallbunten Haaren und Fingernägeln, für die man fast einen Waffenschein braucht.

Neon Rainbow Nails Tutorial (Neon Bright Collab)
Neon Rainbow Nails Tutorial
+
-

Mit westlichen Frauenbewegungen hat die sehr poplastige Strömung nur wenig zu tun – und doch bewegt sie etwas in der japanischen Gesellschaft, wo Konservatismus und Exzentrizität manchmal erstaunlich nah beieinanderliegen.

Black Diamond

@ Facebook

+
-
Black Diamond

@ Twitter

+
-

Eine Reportage von Julie Terrasson