Bunch of Kunst

Mit Grantelrap und Rumpelbeats wurden Sleaford Mods aus Nottingham zu den Helden der britischen Working Class. Wie es dazu kam, zeigt jetzt die Doku „Bunch of Kunst“, die die Band zwei Jahre lang begleitet hat.

Junge Leute unterschreiben Major-Plattenverträge, bloß um über die Liebe zu singen. Hey, ich glaube ja an die Liebe. Aber, for fuck‘s sake: Wen interessiert das, wenn du von 15 Pfund in der Woche überleben musst?“, erklärt Jason Williamson, ehemaliger Fließband-Arbeiter im Hühnerschlachtbetrieb und Chef des Grantelrap Duos Sleaford Mods aus Nottingham. Zusammen mit Bandmate und Beatmaker Andrew Fearn kümmert sich Williamson lieber um die Themen, die vom englischen Musikbusiness normalerweise ignoriert werden: die Conservative Party, Celebrity-Scheinwelten und das Leben am unteren Rand der Gesellschaft, zwischen Arbeitsamtbesuchen und Sozialhilfeanträgen. Eine Haltung, die den beiden in ihrer Heimat den Titel „Voice of the Working-Class“ und Top-10-Chartplatzierungen zwischen Taylor Swift und Lionel Richie einbrachte. Daran mussten sich die beiden auch erstmal gewöhnen:

Bunch of Kunst - Teaser 01

00m42

Bunch of Kunst - Teaser

00m42

+
-

Auf dem Papier, dürfte diese Band doch eigentlich gar nicht funktionieren.“ sagt Steve Underwood, Manager der Sleaford Mods, Inhaber des Avantgarde-Bedroom Labels Harbinger Sound und Linienbusfahrer in zweiter Generation. Er muss es wissen, schließlich ist er so was wie der Malcolm McLaren hinter den Sleaford Mods, der die Band 2009 in einem Underground-Laden in Nottingham entdeckte.

Vielleicht liegt der Erfolg auch daran, dass es nun mal zwei alte Männer sind. Damit können sich die Leute wohl identifizieren.“

Möglicherweise liegt es aber auch an der minimalistischen Don’t-Give-A-Fuck-Bühnenshow, an ihrem Überzeugungstätertum oder dem DIY-Ethos, mit dem die Band gerade das oft so glattpolierte britische Musikbusiness aufmischt.

Die Musikdoku „Bunch of Kunst“ hat die Sleaford Mods zwei Jahre lang zwischen Nottingham-Sherwood und Iggy Pop Audienz begleitet.  Rausgekommen ist ein Pop-and-Politcs-Roadmovie durch die britische Provinz, das derzeit auf Filmfestivals in Europa läuft.

Bunch of Kunst - Trailer 1

00m58

Bunch of Kunst - Trailer

00m58

+
-
Bunch of Kunst

Website

+
-
Bunch of Kunst

Facebook

+
-
Bunch of Kunst

Twitter

+
-