TRACKS NEWS / 26-09-15 / Capital C – Ein Film über C...
Capital C

Capital C – Ein Film über Crowdfunding

Schinkenmuseum, Katzenscanner, Fernbedienungshalter – Seit einigen Jahren versetzt das Konzept des Crowdfunding Menschen in die Lage, Dinge zu erschaffen, die vorher nicht möglich gewesen wären. Der Dokumentarfilm "Capital C" beschäftigt sich mit dem Phänomen Crowdfunding und wirft einen Blick auf Träume, Hoffnungen und Stolperfallen im digitalen Zeitalter.

Über drei Jahre haben die Filmemacher Timon Birkhofer und Jørg Kundinger drei unabhängige Künstler begleitet, die ihre Projekte mithilfe der Crowd verwirklichen wollen. Egal ob handgezeichnete Pokerkarten, gestrickte Flaschenwärmer oder Multi-Millionen-Dollar -Kampagne für das Comeback eines Spiele-Klassikers – die Macher müssen lernen, dass erfolgreiche Projekte auch jede Menge Druck, Stress und Neider mit sich ziehen. Daneben kommen immer wieder prominente Crowdfunding Experten wie der Designer der Obama-Kampagne Scott Thomas oder Bestseller Autor Seth Godin zu Wort.

CAPITAL C (Trailer)
Trailer: Capital C
+
-

Konsequenter Weise wurde "Capital C" selbst auch via Crowdfunding finanziert. 2012 gaben 586 Unterstützer aus 24 Ländern insgesamt 84.298 US-Dollar für das Projekt – was auch bei den Machern selbst zu Problemen führte.

"Capital C" ist seit dem 24. September in den deutschen Kinos zu sehen und kommt demnächst auch nach Frankreich. Wer nicht warten will, kann den Film auch einfach im Netz anschauen:

Capital C

Homepage

+
-