TRACKS NEWS / 20-05-15 / Club-Kunst-Symbiose
Berghain

Club-Kunst-Symbiose

Das Berghain und die Kunst. Die Kunst und das Berghain. Zum zehnjährigen Jubiläum zeigt ein Buch die Kunst des legendären Berliner Techno-Clubs.

Denn was manch wochenendlicher Schlangensteher gar nicht weiß: Das Berghain lebt seit seiner Entstehung von seinen Wechselbeziehungen zur Kunst. Viele der Mitarbeiter sind tagsüber als Künstler tätig, andere Kreative inspirieren sich an der ekstatischen Energie dieses Ortes. Und für die meisten Besucher wäre der nächtliche Höhenflug ohne die enge Verbindung zur Kunst wohl nur der eines kahlen Papierfliegers.

10 Jahre Berghain
+
-

"Berghain 10“  zeigt beispielsweise Arbeiten wie „Rituale des Verschwindens“ von Piotr Nathan. Der Künstler hat die 25 Meter lange Wand gegenüber der Garderobe für einen gefliesten Verlauf vom Landleben zur stürmischen Seefahrt gewählt. Im Berghain dient die Garderobe als Übergangsort. Dort wird die Realität abgegeben um in eine andere Welt einzutauchen. Im Buch finden sich aber auch von Künstlern gestaltete Plattencover, Berghain-Flyer  Fotos und Texte der Ballett-Aufführung „Masse“ oder Bilder der Ausstellung „Alle – Worker´s Pearls“, die 2011 künstlerische Arbeiten der Berghain-Mitarbeiter zeigte.

-

10 Jahre Berghain

9 Fotos

+
-

Der Schwerpunkt des Buches liegt bei der von Christoph Tannert kuratierten Jubiläumsausstellung „10“. Produktionsbilder, Ausstellungsansichten und vor allem Texte und ausführliche Interviews erzählen den Hintergrund jedes einzelnen Werkes. Die Texte geben sowohl Einblick in die ausgestellte Kunst als auch in die Kultur dieses besonderen Clubs. Das Buch „10 - Zehn Jahre Berghain - Kunst im Klub“ erscheint im Juni im Hatje Cantz Verlag.

 

Mythos Berghain

TRACKS 2014

+
-
Dans leurs favoris (1)