TRACKS NEWS / 13-10-12 / Das „Fut...

Das „Future Pop“

Die Band leiht sich dafür die Synthies beim Dream Pop aus und die entrückten Beats bei dem, was 2011 noch Witchhouse und Chillwave hieß. 

Ihre Texte stammen aus den Tagebüchern von Sängerin Megan James – es geht um seltsame Welten zwischen Albträumen und düsteren Märchenbuchszenen. Passend dazu gibt’s runtergepitchte Geisterstimmen als Backingvocals. Purity Ring nennen das „Future Pop“. Mit Songs wie Belispeak und Lofticries verdrehten sie den Musikbloggern monatelang den Kopf. Aufgewachsen sind Purity Ring in Edmonton, im Norden Kanadas. Sie schreiben Songs die klingen, als hätten sich The Knife mit den Cocteau Twins zum Gläserrücken verabredet. Kein Wunder, dass die Blogosphäre ausgeflippt ist.

-

Purity Ring

2 photos

  • |
  • |
  • |

Lofticries

Purity Ring

Lofticries

  • |
  • |
  • |
Dans leurs favoris (1)
DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN