TRACKS NEWS / 09-03-15 / Die „Fête du Slip“ geht Fes...
SEXE ARTY

Die „Fête du Slip“ geht Festivalfreunden an die Wäsche

Vom 6. bis 8. März fand in Lausanne die dritte Ausgabe des Porno-Festivals „La Fête du Slip“ statt. Wie immer ein Event mit Sexappeal!

Ein intellektuelles Happening ist sie vielleicht nicht. Doch unter den Events zum Thema Sex sticht die „Fête du Slip“ durch ihr breites Angebot und einen gewissen künstlerischen Anspruch hervor. Das Festival versteht sich als Hommage an die Vielfalt der menschlichen Körperformen, Geschlechtsidentitäten und sexuellen Praktiken. Es bietet Konzerte, Filmvorführungen, Ausstellungen, Performances und Debatten rund um das Motto „Erlaubt ist, was gefällt“! Unter anderem gibt es einen internationalen Filmwettbewerb für „Sex-positiven Porno“, dessen Sieger den … „Goldenen Slip“ erhält!

Und für alle, die nicht live dabei waren (denn leider kann man nicht überall sein), einige Eindrücke von der „Fête du Slip“ 2015:

Der französische Choreograf Matthieu Hocquemiller von der Compagnie „A Contre Poil Du Sens“ bringt Tänzer, Sex-Worker und Queer-Aktivisten gemeinsam auf die Bühne.

(nou) teaser

01m36

(nou) Teaser

01m36

+
-

Masculinity/Femininity von Russell Sheaffer in Zusammenarbeit mit James Franco ist eine experimentelle Super-8-Dokumentation über den Genderbegriff, an der Künstler, Aktivisten und Wissenschaftler mitwirkten.

Masculinity/Femininity (Trailer)

01m15

Masculinity/Femininity

01m15

+
-

Love Hard von der australischen Performerin und Filmemacherin Gala Vanting ist ein halb dokumentarischer, halb fiktionaler Streifen über das Verhältnis zwischen Liebe und BDSM.

INTIMATE ARCHITECTURE Trailer

00m30

Intimate Architecture (Trailer)

00m30

+
-
Love Hard - Trailer
Love Hard (Trailer - VOD)
+
-
Dans leurs favoris (1)