TRACKS NEWS / 23-02-12 / Koonda Holaa, einsiedler au...

Koonda Holaa, einsiedler aus der Wüste

Anlässlich seiner "Shitman" Tour wird Koonda Holaa den ganzen Monat März in Frankreich und Belgien spielen. Erster Termin: 1. März in Paris in La Miroiterie.

I Came to this Country

06m12

Koonda Holaa - I Came to this Country

06m12

+
-

Er wird 1969 im tschechischen Teplice geboren - damals nicht nur auf der anderen Seite des Eisernen Vorhangs, sondern obendrein noch schmutzigste Stadt der Welt. Und der kleine Kamil Kruta alias Kamilsky will nur eins: ab in den Westen! Sofort nach dem Mauerfall geht Kamil zunächst ins Exil nach München und versucht dann in Amerika sein Glück. Seitdem lebt der bärtige Kerl das ganze Jahr über in einem Tourbus mitten in der kalifornischen Mojave-Wüste und widmet sich ganz seiner One-Man-Band Koonda Holaa. Das heißt auf Tschechisch übrigens “Schambehaarung“ und ist Kamilskys absolutes Lieblingsthema. Der Kumpel von Lydia Lunch und den Residents dreht nebenbei auch experimentelle Pornos. Im Pariser Club “Dame de Canton“, hebt der Wildwuchs-Fan unseren Vinyl-Schatz und kramt darin nach Erinnerungen.

Carlos - Big bisous (Clip 1993)

04m53

Carlos - Big bisous

04m53

+
-
Kraftwerk - Trans europe express

04m02

Kraftwerk - Trans europe express

04m02

+
-