MAKEOUT: LGBTQ in „Europas letzter Diktatur“

Gruppen die sich für Queer-Rechte einsetzen, sind in Weißrussland staatlich nicht anerkannt, Homosexualität gibt es laut Präsident Lukaschenko eigentlich gar nicht. TRACKS trifft Aktivisten, die das ein bisschen anders sehen.

Seit 2014 ist das LGBTQ-Kollektiv MAKEOUT die erste Anlaufstelle für alle, die nicht unbedingt der heteronormativen Idealvorstellung der Regierung entsprechen wollen.

Ihr Online-Magazin liefert Kunst-News, Web-Stories, Gender-Debatten und Coming-Out-Geschichten. Gegen den beständigen Widerstand der Regierung. 

MAKEOUT – Webseite

https://makeout.by/

+
-

Kurz vor den weißrussischen Präsidentschaftswahlen 2015 veranstaltete das Kollektiv in der angesagtesten Kunsthalle von Minsk ein queeres Filmfestival – bis heute das größte im gesamten ex-sowjetischen Raum.

Metafest – Webseite

http://metafest.by/

+
-