TRACKS NEWS / 02-06-16 / Mit Luftballons gegen Nazi...
Tools for Action

Mit Luftballons gegen Nazis - Tools for Action

Die Aktionskünstler vom Kollektiv Tools for Action bauen aus einfachsten Materialien aufblasbare Würfel – in extragroß. 200 von den silbernen Dingern sollen am Wochenende Nazis vom Marschieren abhalten. Yippie Yippie Yeah, Krawall und so.

Mehr als 1.500 Rechtsradikale und Neonazis werden am 4. Juni in Dortmund erwartet. Marschiert werden soll gegen die vermeintliche Überfremdung Deutschlands und den ganzen Katalog dessen, weshalb man als Nazi eben so heiß läuft.

Ihnen entgegenstellen werden sich 200 silbrig-verspiegelte, aufblasbare Würfel, gebaut von Schülern aus Dortmund und engagierten Bürgern. Ausgedacht hat sich diese Spiegelbarrikade der Künstler Artúr van Balen vom Kollektiv Tools for Action, um friedlich und mit einer Prise Performancekunst den braunen Aufmarsch zu stören.

Bestens erprobt hat sich die aufblasbare Barrikade bereits während des Klimagipfels in Paris im vergangenen Herbst:

Inflatable Barricade

01m27

Inflatable Barricade / Tools for Action

01m27

+
-

Wer sich ein Bild davon machen möchte wie wohl 1.500 Nazis auf 200 riesige, verspiegelte Luftballonwürfel reagieren, der sollte am 4. Juni nach Dortmund fahren. Und all jene, die nicht anwesend sein können, aber trotzdem ein aufblasbares Herz haben, können Würfelpate werden und die Aktion per Crowdfunding unterstützen.

Oder gleich eine eigene Barrikade bauen mit dem Tutorial-Video von Tools for Action:

Instruction Video Inflatable Cube / Cobble
Instruction Video Inflatable Cube / Cobble
+
-

Mehr über die Tools for Action und andere, kreative Krawallmacher gibt es übrigens nach der Sommerpause im TRACKS Riot Special. 

Website Tools for Action

http://www.toolsforaction.net/

+
-