TRACKS NEWS / 28-03-15 / Peggy Cummins – neunzigjähr...

Peggy Cummins – neunzigjährige Gangsterbraut

Gangsterbraut mit Baskenmütze!

Peggy Cummins ist die älteste Gangsterbraut aller Zeiten. Sie vererbte der legendären Faye Dunaway („Bonnie und Clyde“) sogar ihre Baskenmütze! Die Irin wurde 1940 in England entdeckt, drehte mit dreizehn ihren ersten Film und ging fünf Jahre später nach Hollywood. Nach einigen ersten Auftritten in Amerika („Moss Rose“, „Green Grass of Wyoming“) ergatterte sie schließlich die Rolle ihres Lebens: die der dämonischen Gangsterbraut Annie Laurie Starr in „Gefährliche Leidenschaft“ (1950).

Gun Crazy 1949 Annie's Intro

01m37

Gun Crazy - Annie's Introduction

01m37

+
-

Der Film gilt als erster moderner Krimi und beeinflusste nicht nur die französische Nouvelle Vague („Atemlos“), sondern auch Arthur Penn und seinen legendären Gangsterfilm „Bonnie und Clyde“ – bis hin zur besagten Kopfbedeckung der Faye Dunaway.

Gun Crazy

@ Wikipedia

+
-
Peggy Cummins

@ Wikipedia

+
-

Peggy Cummins drehte rund zwanzig Filme, bevor sie schon 1961 das Kinogeschäft verließ. Tracks hat die Schauspielerin auf dem Festival Lumière in Lyon getroffen – und festgestellt, dass die Gangsterpionierin auch mit über neunzig Jahren noch ziemlich gut in Schuss ist.

5 Dinge über Peggy Cummins in Gun Crazy

@ Sheilaomalley

+
-
Gun Crazy 1950 Heist Scene Peggy Cummins John Dall Film Noir

03m28

Gun Crazy : heist scene

03m28

+
-
Gun Crazy 1950

18m30

Gun Crazy - Full Movie

18m30

+
-

Eine Reportage von Yves Montmayeur

Bild © King Brothers Productions