TRACKS NEWS / 15-01-16 / Superheldin im Latex-Outfit

Superheldin im Latex-Outfit

Die Performances der russischen Künstlerin Sasha Frolova sind berüchtigt – und das nicht nur wegen ihren hirnreizenden Bubble-Pop-Beats. Die Show bewegt sich irgendwo zwischen Fetisch, Kinderfantasie und Kunst!

Schon als Kind war Sasha Frolova fasziniert von allem, was sich aufblasen ließ. Kein Wunder also, dass sie nun Latex als Material für ihre Kunst entdeckt hat. Ob angezogen oder aufgeblasen – die 31-jährige entwirft hautenge Anzüge, grellbunte Perücken und riesige Skulpturen aus dem Material. Und verwandelt sich selbst.

Sasha Frolova:

"Latex ist ja eigentlich ein Material für Luftballons. Es sieht sehr nach Plastik aus. Wie Spielzeug. Ich wirke darin wie eine Figur aus einem japanischen Anime oder eine Fetisch-Queen oder Drag-Queen."

Zu ihren Outfits hat Sasha Frolova eine eigene Bühnenshow geschaffen: Latex meets Bubblegum-Pop. Eine zuckersüße, wunderbare Welt – in der die Künstlerin zum übernatürlichen, synthetischen Wesen wird.

AQUAAEROBIKA - ICECREAM - MUSIC VIDEO
Sasha Frolova - Ice Cream
+
-

Sasha Frolova:

"Kunst ist der einzige Weg, diese Welt zum Besseren zu verändern und sie zu retten. Das macht Künstler zu neuen Superhelden! Sie sollten übernatürlich sein. Sie sollten ihre Liebe teilen. Und sie sollten mit positiven Energien in ihrer Kunst die Welt vor einem dunklen Schicksal bewahren."