Star Wars In Real Life – LudoSport-WM der Lichtschwert-Schwinger

Lichtschwertkampf als eigener Sport mit Trainingszentren, Turnieren und allem drum und dran? Das ist LudoSport – vor zehn Jahren von drei Italienern begründet. Wir waren bei der ersten WM im Norden Mailands dabei.

Welcher Star Wars-Fan hat noch nicht davon geträumt, mit einem Lichtschwert durch die Luft zu fuchteln? Während es die meisten beim Träumen beließen, haben drei Italiener vor zehn Jahren in Mailand eine Lichtschwert-Akademie gegründet und damit mal eben einen globalen Trend losgetreten. 

Gianluca Longo – Mitbegründer LudoSport:
„Es ist natürlich ein Spiel – aber eines, das wir mit großer Ernsthaftigkeit betreiben. Für uns ist das längst ein wirklicher Sport. Im Unterschied zu denen, die Lichtschwerter zum Beispiel nur als Cosplay-Verkleidung nutzen, kommt es beim Ludosport, wie beim Fechten, vor allem auf die Schwertkampftechnik an.“

Der Verdacht liegt nahe, das sei alles eine reine Star Wars-Nerd-Veranstaltung. Das ist jedoch nur die halbe Wahrheit, wie ein spanischer WM-Teilnehmer erklärt:

Guillermo Serra Liñan, Gründer LudoSport Akademie Madrid:
„Der Sport hat längst eine eigene Identität, abseits von Star Wars. Klar, wer Fan ist, macht das, weil er Fan ist. Aber das ist nicht der einzige Reiz. Es ist einfach eine neue Sportart. Viele identifizieren sich trotzdem noch mit Star Wars, aber sie erkennen Ludosport als unabhängigen Sport an und sehen vor allem den Spaß darin. Das erklärt auch, warum dieser Sport weiter wächst.“

“A STORY OF LIGHT - Part Three” | San Francisco Awakens
“A STORY OF LIGHT - Part Three” | San Francisco Awakens
+
-

Und das tut er verdammt schnell! Heute gibt es schon 33 Akademien in 9 Ländern weltweit, von San Francisco, über Paris, bis Moskau. 2017 sind außerdem neue Dependancen in Berlin, Barcelona und New York geplant.

Ludosport

Website

+
-
Ludosport

YouTube

+
-
Ludosport

Facebook

+
-